Jump menu

Main content |  back to top

Shell News

Shell und BMW intensivieren Zusammenarbeit

BMW Motorsport setzt auf Shells Premium-Motorenöle Shell Helix Ultra und Pennzoil.

Zudem empfiehlt BMW Shell V-Power als Premium-Kraftstoff für Fahrzeuge der Marke BMW M.

Ende letzten Jahres haben Shell und die BMW AG bekannt gegeben, dass Shell mit Beginn des neuen Jahres von der BMW AG weltweit als der einzige Lieferant von Motorenölen für das After Sales Geschäft empfohlen wird. Jetzt weiten die beiden Unternehmen ihre Zusammenarbeit aus. Shell Lubricants (Shell Helix Ultra und Pennzoil Platinum) wird neuer Premium-Technologiepartner von BMW Motorsport und versorgt das Unternehmen exklusiv mit Premium-Motorenölen. Außerdem wird Shell V-Power als Kraftstoff für alle BMW M Fahrzeuge empfohlen.

Die Schmierstoff-Allianz umfasst die Deutsche Tourenwagen Masters (DTM), die TUDOR United SportsCar Championship (USCC), das 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife und Wettbewerbe in Österreich, Deutschland, den Niederlanden, Russland und den USA.

Das Spektrum der Rennen reicht von der DTM, die weltweit zu den populärsten Rennserien für Tourenwagen gehört, über die neu gegründete USCC-Serie (in der zweiten Saison), die aus dem Zusammenschluss traditionsreicher Straßenmeisterschaften und Ausdauerrennen in Nordamerika hervorgegangen ist bis hin zum Härtetest beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Das Engagement im Motorsport hilft Shell bei der Weiterentwicklung der Produkte  für die Kunden an der Tankstelle. Diesem Ziel dient auch die neue Kooperation mit BMW Motorsport.

Die Kraftstoff-Partnerschaft bedeutet, dass BMW V-Power Premiumkraftstoffe von Shell für alle BMW M Fahrzeuige empfiehlt – in Anerkennung der über hundertjährigen Erfahrung von Shell in der Kraftstoffforschung. Mit seiner speziellen Rezeptur, die darauf ausgelegt ist, den Motor zu reinigen und die wichtigsten Bestandteile zu schützen, gilt Shell V-Power als idealer Partner für alle BMW M Fahrzeuge, die Leistungsschmiede von BMW für innovative Straßenfahrzeugtechnologien.

Bei der Bekanntgabe sagte Mark Gainsborough, Executive Vice President von Shell: „Shell hat eine Leidenschaft für den Motorsport in all seinen Facetten. Das beweist unser langfristiges Engagement in der internationalen Motorsportarena. Wir freuen uns, dass wir dieses Engagement als Partner von BMW Motorsport noch intensivieren können, nachdem die BMW Group Shell bereits als Lieferant von Motorenölen für das After Sales Geschäft empfiehlt.

Die Partnerschaft mit BMW zeigt, in welchem Ausmaß unsere Motorenölmarken wie Shell Helix Ultra und Pennzoil Platinum sowie die Shell V-Power Kraftstoffe die Leistung der Fahrzeuge von BMW auf der Straße und auf der Rennstrecke beeinflussen. Durch diese Kooperation können zwei gleichgesinnte Unternehmen neue Maßstäbe in der Weiterentwicklung von Motorenölen, Kraftstoffen und Motoren setzen – nicht zuletzt auch zum Nutzen für unsere Kunden an der Tankstelle.“

Motorenöle sind von entscheidender Bedeutung für die Haltbarkeit von Motoren sowie die Effizienz und Leistung von Fahrzeugen. Ihre reinigenden, reibungsmindernden und wärmeableitenden Eigenschaften sind ein wesentlicher Faktor für die Lebensdauer und die Leistungsfähigkeit von Motoren. Strengere Regeln im Motorsport haben die Verwendung von Premiumölen für ambitionierte Rennteams wie BMW unverzichtbar gemacht. So muss beispielsweise jedes DTM-Team für die gesamte Saison 2015 mit maximal neun Motoren auskommen. In der Saisonvorbereitung konnte BMW Motorsport durch den Einsatz von Shell Helix Ultra mit PurePlus Technology bereits Leistungssteigerungen des Motors beobachten.

„Wir alle bei BMW Motorsport freuen uns, dass wir bei der DTM und USCC sowie auch beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring in Zukunft auf die Unterstützung von Shell zählen können“, sagte BMW-Motorsport-Chef Jens Marquardt. „Shell Helix Ultra und Pennzoil Platinum sind Produkte, die sich perfekt für unsere Motorsportprojekte eignen. Wir setzen großes Vertrauen in diese Hochleistungsmotorenöle und hoffen, dass die neue Partnerschaft den Grundstein für große gemeinsame Erfolge auf der Rennstrecke legen wird.“

Shell stellt hierfür ein eigenes Technikteam zusammen, das eng mit den Ingenieuren von BMW Motorsport zusammenarbeiten wird. Hierbei wird jahrzehntelange Motorsporterfahrung in die Entwicklung einer maßgeschneiderten Motorenölformel für das DTM-Fahrzeug, den BMW M4, einfließen. Die Entwicklungsarbeit wird während der Testphase und Rennsaison fortgesetzt.

Hinweise für Redakteure:

  • Siehe BMW Bekanntgabe dieser Information: https://www.press.bmwgroup-sport.com
  • Alle von BMW Motorsport verwendeten Motorenöle enthalten die Shell PurePlus Technology, einen revolutionären Gasverflüssigungsprozess (GtL), der nach vierzigjähriger Entwicklungsarbeit die Herstellung von Motorenöl aus Erdgas anstelle von Rohöl ermöglicht. Hierbei entsteht ein Endprodukt, das sich durch verbesserte Reinhaltung und Schutzwirkung auszeichnet und Motoren effizienter macht.
  • Seit Anfang 2015 ist Shell der einzige empfohlene internationale Lieferant für Motorenöle des After Sales Geschäftes für die folgenden Marken der BMW Group: BMW, MINI und BMW Motorräder. Premium-Motorenöle von Shell sind über das aus mehr als 3.500 Händlern in 140 Ländern bestehende BMW Netzwerk erhältlich.
  • Shell V-Power Racing und Shell V-Power Diesel sind Premium-Kraftstoffe mit innovativer Technologieformel für höhere Leistung. Die 1998 eingeführten Shell V-Power Kraftstoffe steigern die Leistungsfähigkeit von Motoren durch aktive Schutzwirkung. Das in Zusammenarbeit mit Ferrari entwickelte Shell V-Power Racing kann weltweit in 66 Ländern getankt werden.

Werkzeuge