Jump menu


Secondary Navigation | back to top

Main content |  back to top

Funktionsweise/Zahlung mit der euroShell Card:

Nach der Mautentrichtung an einem speziellen Terminal erhält der Fahrer lediglich einen Zahlungsbeleg. Die genauen Zahlungsdaten werden in einer zentralen Datenbank des Mautbetreibers gespeichert. Die Polizei hat direkten Zugriff auf die Datenbank und kann passierende Fahrzeuge mit einem Fahrzeugerkennungssystem überprüfen.

Es gibt mehr als 700 e-Eurovignette-Ausgabestellen, über 150 davon an Shell-Standorten in den Ländern, in denen sie gültig sind, sowie in Nachbarländern (Deutschland, Frankreich, GB und Finnland) an verschiedenen Tankstellen, Hafenbehörden, Grenzübergängen usw.

Fragen Sie einfach nach der gewünschten e-Eurovignette (Tages-, Wochen-, Monats- oder Jahres-Eurovignette), nennen Sie das Fahrzeugkennzeichen, lassen Sie Ihre euroShell Card einlesen und das war's – Ihre Fahrt kann beginnen!

Zahlung/Buchung im Internet:

Buchen Sie Ihre Eurovignette bequem online auf dem Portal des Mautbetreibers unter www.eurovignettes.eu

Geben Sie einfach Ihr Fahrzeugkennzeichen und die anderen mautrelevanten Fahrzeugdetails, den gewünschten Gültigkeitszeitraum, und Ihre euroShell Kartennummer ein. Dann bestätigen Sie einfach Ihre Angaben durch Eingabe des angezeigten Kontroll-Codes und buchen Sie die Vignetten. Anschließend bekommen Sie eine Online-Bestätigung und Ihre Fahrer brauchen ab sofort an keinem weiteren Maut-Terminal mehr zu halten.