Kaffee auf allen Kontinenten

Andere Länder, andere Kaffeesitten. Erfahren Sie, wie der Rest der Welt Kaffee trinkt und noch viele weitere globale Kaffee-Fakten.

Klicken Sie auf die Markierungen, um mehr über die einzelnen Bereiche zu erfahren
Interactive_Image
Detail 1

Fakt 1)

In den USA trank man früher noch Bier zum Frühstück. Das änderte sich erst, als auch dort der Kaffee etabliert wurde

Detail 2

Fakt 2)

Kaffee ist so beliebt, dass er sogar einen eigenen Feiertag hat: Am 1. Oktober ist der International Coffee Day.

Detail 3

Fakt 3)

Webcams wurden an der University of Cambridge erfunden und zwar einzig und allein aus dem Grund, um überprüfen zu können, ob der Kaffeekocher voll oder leer ist, ohne hinlaufen zu müssen.

Detail 4

Fakt 4)

Der weltweite jährliche Kaffeekonsum liegt bei 500 Billionen Tassen. Die Finnen liegen mit durchschnittlich 1.310 Tassen pro Kopf und Jahr ganz weit vorne. Platz 2 belegt Schweden und Platz 3 Norwegen. Deutschland folgt auf dem 5. Platz mit 675 Tassen pro Kopf.

Klicken Sie auf die Markierungen, um mehr über die einzelnen Bereiche zu erfahren

Sprechen Sie Kaffee?

Kaffee hieß zuerst „qahhwat al-bun“, was aus dem Arabischen übersetzt so viel heißt wie „Wein der Bohne“. Gekürzt wurde er dann zu „qahwa“ und schließlich von den Türken zu „kahve“, woraus das englische „coffee“ entstand. Und schauen Sie mal, wie ähnlich sich die Wörter für „Kaffee“ heute noch in den unterschiedlichsten Ländern sind.

  • Cá phê

    Vietnam

    Cá phê

  • Kofi

    Indien

    Kofi

  • Kava

    Polen

    Kava

  • Ga feh

    China

    Ga feh

.

MEHR IM BEREICH DELI2GO. KAFFEE ERLEBEN.

Kaffee in Perfektion

Worauf kommt es bei der Zubereitung des deli2go Kaffees an und was macht ihn Tasse für Tasse besonders?

WEITERE THEMEN

BILLA Unterwegs & deli by Shell

Die neuen BILLA Unterwegs Shops bieten Ihnen frische Lebensmittel, Backwaren, Bioprodukte und mehr zu attraktiven Preisen, an sieben Tagen in der Woche.

 

GO WELL: “Shell Drives You”-Studie

Um die Zeit unterwegs für alle Autofahrer weiter zu verbessern, haben wir unter dem Motto GO WELL eine Forschungsstudie in Deutschland zum Thema „Emotionen am Steuer“ durchgeführt.